Ing-DiBa
Logo Deutscher Olympischer Sportbund
Stützpunktverein Integration durch Sport
Auszeichnung Pluspunkt-Gesundheit

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband
Sportpark Gaarden
Gaarden bunt und vielfältig
Meldungen der Ringer-Abteilung 2010

Jugend-Jahreswertung 2010 Schleswig-Holstein

Erfolge der jugendlichen Wettkampfteilnehmer
In der Jahreswertung werden alle jugendlichen Ringer des Ringerverbandes Schleswig-Holstein, die an Wettkämpfen teilgenommen haben, platziert. Für die Punktevergabe der Jahreswertung sind neben der Teilnahme außerdem die jeweiligen Erfolge jedes Jugendringers in den verschiedenen Wettkampfkategorien berücksichtigt. Am Anfang der folgenden Ringersaison werden die bestplatzierten Jugendringer Schleswig-Holsteins geehrt.

Für die TuS Gaarden können Amin Kuliev mit einem 4. Platz sowie die Brüder Magomed-Selim und Magomed-Ali Musaev (Platz 9 und 11) auf eine erfolgreiche Jugendringersaison 2010 zurückblicken.

Jugend-Jahreswertung 2010
Gesamtliste 2010 (PDF)

Erläuterung der Bewertungspunkte 2010

Landesmeisterschaften und Nachwuchsturniere
1.Platz: 4 Punkte, 2.Platz: 3 Punkte, 3.Platz: 2 Punkte, teilgenommen: 1 Punkt.
Inoffizielle Nationale und internationale Turniere
1.Platz: 8 Punkte, 2.Platz: 7 Punkte, 3.Platz: 6 Punkte, 4.Platz: 5 Punkte, 5.Platz: 4 Punkte, 6.Platz: 3 Punkte, teilgenommen: 1 Punkt.
Offizielle nationale und internationale Meisterschaften
1.Platz: 30 Punkte, 2.Platz: 25 Punkte, 3.Platz: 20 Punkte, 4.Platz: 15 Punkte, 5.Platz: 14 Punkte, 6.Platz: 13 Punkte, 7.Platz: 12 Punkte usw.

Die Platzierungspunkte richten sich nach der Anzahl der Teilnehmer der jeweiligen Gewichtsklasse.
Der Landestrainer hat die Möglichkeit, in einer Saison dreimal 10 Extrapunkte zu verteilen.

Turniere 2010:
A) Hamburger Meisterschaften Freistil
B) Norddeutsche Freistilmeisterschaft in Wilhelmshaven
C) Hamburger Meisterschaften Gr.-Röm.
D) 17. Internationaler Petermännchenpokal in Schwerin
E) Hamburger Jugendturnier Freistil
F) Landesmeisterschaft Freistil in Lübeck
G) 10. Int. Jugendringerturnier des RSV Spiesen-Elversberg
H) 25. Int. Pfingstturnier des VfL Tegel
I) Norddeutsche Freistilmeisterschaften in Lübtheen
J) Hamburger Jugendturnier Freistil
K) 9. Hansapokal Turnier in Hamburg
L) Hamburger Jugendturnier Gr.-Röm.
M) 3x 10 Landestrainersonderpunkte

Teilnehmer TuS Gaarden Kiel

Nachwuchs-Jugendturnier (griechisch-römisch) in Hamburg

Wettkampferfahrung für Jugendringer im klassischen Stil – 12. Dezember 2010

Auf diesem Nachwuchsturnier konnten unsere Jugendringer Wettkampferfahrungen im griechisch-römischen Stil sammeln. Sieben TuS-Gaardener Jugend-Ringer gingen an den Start und belegten in der Vereins-Gesamtwertung den 3. Platz.

Die Teilnehmer der TuS Gaarden (im Foto stehend v.li.):
  • Trainer Alexander Babadschanjan
  • Halwest Yaqub (1. Platz, Jug. C/D -42 kg),
  • Anzor Gucigov (2. Platz, Jug. C/D -50 kg),
  • Hassan Karo (2. Platz, Jug. A/B -76 kg),
  • Yahya Veli Basci (3. Platz, Jug. A/B -100 kg),

    (vorn v.li.:)
  • Deni Gucigov (2. Platz, Jug. C/D -42 kg),
  • Artur Gucigov (4. Platz, Jug. E -31 kg),
  • Tjak Adomeit (1. Platz, Jug. E -63 kg),

Ergebnis-Tabelle Oberliga 2010

Oberliga Nordwest 2010 – Mannschaftsrunde:
2. Platz für TuS-Gaardener Ringerstaffel

Die Kampfgemeinschaft aus Kiel und Lübeck gewinnt ihren letzten Mannschaftskampf

Die Kampfgemeinschaft TuS Gaarden / ESV Hansa Lübeck bestritt am Samstag, den 4. Dezember 2010, in der Polizeisporthalle Haubachstrasse in Hamburg-Altona ihren letzten von insgesamt sechs Oberligakämpfen.

Mit einem knappen Sieg im zweiten Mannschaftskampf gegen die Kampfgemeinschaft Polizei/WAC/Wandsetal erreichte die Ringerstaffel aus Schleswig-Holstein in der Abschlusstabelle den 2. Platz in der Oberliga Nordwest.

Gesamtsieger wurde die Mannschaft des SC Roland Hamburg.

Oberliga Mannschaften
 

9. Hanse-Pokal-Turnier (Freistil) in Hamburg

14. November 2010 – Jugend A-D

Bei dem Jugendturnier des SC Roland Hamburg waren in diesem Jahr 14 Vereine mit insgesamt 130 Teilnehmern vertreten. Aus Kiel nahmen 7 TuS-Gaarden-Jugendringer teil. Sie erreichten in der Vereinsgesamtwertung für die TuS Gaarden Kiel den 10. Platz.

Siegerlisten und Einzelkampf-Ergebnisse unter Ringer-Ligadatenbank.


Hier die Ergebnisse der TuS-Gaarden-Ringer:
Hansepokal Hamburg, Teilnehmer Kiel
Die Teilnehmer der TuS Gaarden.
Alters-/
Gewichtsklasse
SH-TeilnehmerPlatzierung
Jugend A -63 kgAmin Kuliev3. Platz
Jugend A -76 kgHassan Karo7. Platz
Jugend A -110 kgMirco Wellendorf2. Platz
Jugend A -110 kgSalman Israilov3. Platz
Jugend B/C -42 kgHalwest Yaqub2. Platz
Jugend B/C -46 kgAnzor Gucigov2. Platz
Jugend B/C -50 kgFatih-Dudayen Geyik8. Platz

Ringer-Nachwuchsturnier, Teilnehmer aus Kiel-Gaarden
Die Teilnehmer der TuS Gaarden Kiel (v.li.):
  • Deni Gucigov (5. Platz),
  • Halwest Yaqub (2. Platz, beide Jug. C/D -42 kg),
  • Mirco Wellendorf (je 1. Platz Jug. A/B -100kg + Männer -96kg),
  • Artur Gucigov (2. Platz, Jug. E -31 kg),
  • Anzor Gucigov (4. Platz, Jug. C/D -50 kg),
  • Tjak Adameit (1. Platz, Jug. E -54 kg),
  • Samat Saladinov (3. Platz, Jug. C/D -46 kg).

Nachwuchs-Jugendturnier (Freistil) in Hamburg

Wettkampferfahrung für 7 Gaardener Jugendringer – 17. Oktober 2010

Das alljährliche Nachwuchsturnier in Hamburg (Sternschanze) dient den Jugendringern dazu, erste Erfahrungen bzw. weitere Routine auf Wettkämpfen zu gewinnen. Im Anschluss an dieses Jugendturnier kämpften die Männer um die Platzierung in ihrer Gewichtsklasse.

Aus Schleswig-Holstein nahmen 19 Jugend-Ringer aus Lübeck und 7 TuS-Gaardener aus Kiel teil. In der Vereins-Gesamtwertung belegte der ESV Hansa Lübeck den 1. und die TuS Gaarden Kiel den 2. Platz.

(Fotos: Mehrwald, ESV Hansa Lübeck, Wellendorf)

 

Ringer-Nachwuchsturnier in Hamburg
Ringer-Nachwuchsturnier in Hamburg Ringer-Nachwuchsturnier in Hamburg
Ringer-Nachwuchsturnier in Hamburg Ringer-Nachwuchsturnier in Hamburg
Ringer-Nachwuchsturnier in Hamburg Ringer-Nachwuchsturnier in Hamburg Ringer-Nachwuchsturnier in Hamburg

Norddeutsche Einzelmeisterschaft der Jugend D/E in Lübtheen (Meckl.-Vorp.)

TuS Gaardener Movlid Humparov beim Freistilringen auf dem 3. Platz – 11. September 2010

Kampfszene Freistilringen Norddeutsche Jugend-Meisterschaft in Luebtheen 2010 7 Jugendringer aus Schleswig-Holstein (sechs aus Lübeck und Movlid Humparov von TuS Gaarden aus Kiel) nahmen an den Norddeutschen Einzelmeisterschaften der Jugend D/E im Freistilringen teil.

Der Ausrichter, der RV Lübtheen, verzeichnete 66 Teilnehmer aus 13 Vereinen. Wie bei dieser Meisterschaftsklasse üblich, fand vor den Freistil-Ringkämpfen ein Athletikwettbewerb statt. Hier maßen sich die 8- bis 10-jährigen Aktiven im Schlussweitsprung, Klimmzug, Rumpfaufrichten und 3x10-m-Lauf.
Diese Grundübungen für Schnellkraft und Beweglichkeit zeigten unabhängig von den Ringkämpfen die allgemeine Fitness der jungen Sportler. Der beste Athletik-Wettkämpfer erreichte mehr als 50 Klimmzüge.

Die Ringkämpfe fanden ab Mittag statt. Von den zwölf Gewichtsklassen waren die 31-kg- und 34-kg-Klasse am stärksten besetzt. Der kürzeste Kampf des Tages dauerte 11 Sekunden, aber oft wurde über die volle Kampfzeit von 3x2 Minuten gekämpft, bevor ein Sieger feststand.

Unser TuS-Gaardener Movlid Humparov (Jahrgang 2000) erkämpfte sich den 3. Platz. Er unterlag in seinen 5 Kämpfen nur einmal – dem späteren norddeutschen Meister aus Berlin.

Kampfszene Freistilringen Norddeutsche Jugend-Meisterschaft in Luebtheen 2010
Movlid Humparov (TuS Gaarden, im blauen Trikot) in seinem 5. Kampf über drei Runden. Er siegt nach Punkten und erreicht den 3. Platz.

3. Platz für Movlid Humparov (TuS Gaarden Kiel) bei der Norddeutschen Meisterschaft im Freistilringen 2010

 

Siegerlisten und Einzelkampf-Ergebnisse unter Ringer-Ligadatenbank.

Internationaler Städtevergleich im Ringen zum Tag des Sports in Kiel

Mit Jugendmannschaften aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Sovetsk (RUS) – 5. September 2010

Mannschafts-Aufstellung zum Ringerwettkampf Im Rahmen des größten Breitensport-Events in Schleswig-Holstein, dem Tag des Sports, lud der Ringerverband SH zum diesjährigen internationalen Städte-Vergleichskampf im Ringen ein.

Wie in den vorangegangenen Jahren konnten wieder die Jugend-Ringermannschaften aus Hamburg und der Kieler Partnerstadt Sovetsk (Region Kaliningrad, RUS) begrüßt werden. In der Stralsundhalle, direkt auf dem Gelände des Landessportverbands, traten die Gäste gegen unsere Kampfgemeinschaft Kiel-Gaarden/ Lübeck an.
Zahlreiche Besucher konnten sich während der drei Mannschaftsbegegnungen spannende Ringkämpfe ansehen und einen Live-Eindruck vom olympischen Ringen gewinnen.

Rund um dem Hauptsitz des LSV präsentierten viele Vereine und Verbände bekannte und unbekanntere Sportarten mit Vorführungen, Wettkämpfen und Mitmachaktionen. Neben dem Städtevergleichskampf präsentierten sich die Ringer während einer kleinen Präsentation auf der NDR-Bühne und auf einer Mitmach-Aktion für Interessierte.

Kampfszene Ringen am Tag des Sports 2010
Szene aus dem dritten Mannschaftskampf: Kiel-Gaarden /Lübeck (Patrick Böstrow, blau) gegen Hamburg (rot). (Foto: ESV Hansa Lübeck)
Beim Städtevergleichskampf traf unsere Kampfgemeinschaft TuS Gaarden Kiel / ESV Hansa Lübeck zuerst auf eine Auswahlmannschaft der russischen Stadt Sovetsk. Nach spannenden Einzelkämpfen konnten wir einen knappen 5:4-Sieg erringen.
Nachdem sich im zweiten Mannschaftskampf Sovetsk und Hamburg mit dem Ergebnis 5:5 trennten, ging es nun in der letzten Begegnung gegen die Kampfgemeinschaft aus Hamburg um Platz 1 dieses Wettbewerbs. Durch eine taktisch kluge Mannschaftsumstellung der Hamburger konnten diese deutlich mit 8:2 Punkten gewinnen und wurden somit Städtemeister 2010.

Die Ringerkameraden aus Sovetsk fuhren am Folgetag wieder heim. Zum dortigen Turnier im nächsten Jahr wird es ein Wiedersehen geben – wenn eine kleine Delegation aus Schleswig-Holstein nach Sovetsk fährt, um am dortigen überregionalen Jugendturnier teilzunehmen und den bereits traditionellen Austausch fortzuführen.

Die Teilnehmer des internationalen Städtevergleichskampfes verabschieden sich
bis zum nächsten gemeinsamen Treffen

Die Teilnehmer des Städtevergleichskampfs im Ringen am Tag des Sports 2010
1. Platz: Kampfgemeinschaft Hamburg, 2. Platz: Kampfgemeinschaft Kiel-Gaarden/Lübeck, 3. Platz: Ringermannschaft Sovetsk (Region Kaliningrad/RUS).

46. Internationales Salzgitter-Ringer-Turnier am 12./13. Juni 2010 – Freistil

TuS-Gaarden-Jugendringer errangen 4-mal Gold

Am 46. Internationalen Salzgitter-Freistil-Turnier nahmen 126 Aktive aus 18 Vereinen teil. Kämpfer aus Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein sowie aus den Niederlanden waren vertreten.

Bei diesem zweitägigen Jugendturnier erzielten die 7 Teilnehmer des RV-SH sehr gute Ergebnisse.
In der Gesamtwertung konnte der Verein TuS Gaarden Kiel einen beachtlichen 2. Platz hinter dem Ausrichter KSV Salzgitter erzielen. Hier die Platzierungen der Gaardener Teilnehmer:
Alters-/
Gewichtsklasse
SH-TeilnehmerPlatzierung
Jugend D -31 KgMovlid Humparov1. Platz
Jugend C -38 KgSelim Musaev1. Platz
Jugend C -46 KgSamat Saladinov2. Platz
Jugend C -46 KgFatih Geyik3. Platz
Jugend B -46 KgAli Musaev1. Platz
Jugend A -58 KgAmin Kuliev2. Platz
Junioren -96 KgRamsan Musaev1. Platz

10. Internationales Ringer-Jugendturnier in Spiesen-Elversberg (Saarland)

5 TuS-Gaarden-Jugendringer messen sich im überregionalen Vergleich (8. Mai 2010)

Das internationale Jugendturnier in Spiesen-Elversberg (Saarland) richtete der dortige Ringersportverein bereits zum 10. Mal aus. Mit 206 jugendlichen Ringerinnen und Ringern aus 22 Vereinen ist es eines der größten Nachwuchsturniere.

Ringer-Jugendturnier in Elversberg, Aufmarsch der Wettkämpfer Der Ringerverband Schleswig-Holstein, der durch die Vereine ESV Hansa Lübeck und TuS Gaarden Kiel vertreten war, ist ein regelmäßiger Gast auf diesem Turnier – und auch der mit der weitesten Anreise.
In der Gesamtwertung belegt der RV-SH unter 22 teilnehmenden Vereinen den 5. Platz.

Das Turnier bietet allen Vereinen verschiedener Landesverbände die Gelegenheit des überregionalen Vergleichs im Nachwuchsbereich. Der Veranstalter, der Ringersportverein Spiesen-Elversberg, entsendet einige seiner Jugend-Ringer in seine Staffel für die 2. Bundesliga Süd.

 

Siegerlisten und Einzelkampf-Ergebnisse unter Ringer-Ligadatenbank.

Hier die Platzierungen der TuS-Gaarden-Ringer:
Alters-/
Gewichtsklasse
PlatzierungName
C-Jugend
38 kg (2 Teilnehmer)1. PlatzMagomed-Selim Musaev
42 kg (5 Teilnehmer)1. PlatzMagomed-Ali Musaev
46 kg (9 Teilnehmer)5. PlatzFatih Geyik
A/B-Jugend
63 kg (3 Teilnehmer)3. PlatzAmin Kuliev
100 kg (3 Teilnehmer)2. PlatzRamsan Musaev

Die Teilnehmer des Ringer-Jugendturniers in Elversberg 2010 aus Schleswig-Holstein
Die Teilnehmer aus Schleswig-Holstein (ESV Hansa Lübeck und TuS Gaarden Kiel).

 

Zeitvertreib nach Turnierende und Vorbereitung des Schlafplatzes.
Freizeit nach dem Ringerwettkampf Freizeit nach dem Ringerwettkampf
Freizeit nach dem Ringerwettkampf Freizeit nach dem Ringerwettkampf

Zwei Jugendringer von TuS Gaarden beim internationalen Ringerturnier in der Kieler Partnerstadt Sovetsk (Kaliningrad)

18. internationales Babinov-Gedenkturnier (gr.-röm.) am 1./2. Mai 2010

Ringer-Wettkampfszene in Sovetsk 2010
Amin Kuliev (links) im Kampf gegen Dmitry Karpeykin.
Bereits drei Mal kam ein russisches Ringerteam aus Sovetsk (Tilsit, Region Kaliningrad) zu einem Mannschaftskampf nach Kiel.
Jetzt erwiderte die TuS Gaarden erneut die internationalen sportlichen Kontakte mit Sovetsk. Zwei Kieler Jugendringer nahmen mit Erfolg an dem mit starken Sportlern aus dem gesamten Baltikum besetzten Turnier im griechisch-römischen Stil teil.

Die Stadt Sovetsk richtete in der dortigen Stadthalle das 18. große internationale Jugend-Ringerturnier zum Gedenken an den russischen Meister V.I. Babinov aus. Und unsere Kieler Jungs mischten kräftig mit!

Movlid Humparov (10 Jahre, Jugend D bis 31 Kg) hatte mit 12 Spitzenringern in seiner Klasse starke Wettbewerber. Er konnte seine Gegner allesamt besiegen und belegte den 1. Platz!
Amin Kuliev (16 J., Jugend A bis 63 Kg) siegte in der Vorrunde, traf in den Finalrunden aber auf starke Gegner. Er erreichte den 4. Platz.

Die sportlichen Kontakte zur Kieler Partnerstadt Sovetsk werden erneut aufgefrischt, wenn im Herbst 2010 die Sovetsker Ringermannschaft wieder zum internationalen Städteturnier in Kiel erwartet wird. (Fotos: Delegation TusG)

 

Kieler Ringer in Sovetsk 2010 Pressebericht Ringerturnier Sovetsk 2010

Oben: Turnier-Bericht in der Sovetsker Tagespresse. (Vergrößerung - PDF)

Links:
In der Wettkampfhalle in Sovetsk vor der Abbildung des Turnier-Namensgebers V.I. Babinov: Movlid Humparov (10 Jahre, Jugend D bis 31 Kg, 1. Platz), TuS-Gaarden-Trainer Juri Stadnikov, und Amin Kuliev (16 J., Jugend A bis 63 Kg, 4. Platz).

 

Siehe auch die Archiv-Meldungen vom Ringerverband Schleswig-Holstein:
17. Babinov-Ringer-Turnier in Sovetsk 2009
Int. Ringer-Städtevergleichskampf in Kiel 2009

Landes-Einzelmeisterschaft Schleswig-Holstein (Freistilringen) in Lübeck

25. April 2010 – alle Klassen
Ringen Kampfszene Freistil Die Landes-Einzelmeisterschaft Schleswig-Holstein im freien Stil wurde vom ESV Hansa-Lübeck ausgerichtet. Die Teilnehmer kamen aus den Vereinen ESV Hansa-Lübeck und TuS Gaarden Kiel.

Geehrt wurden zu diesem Anlass die Jugend-Ringer der Saison 2009, die sich durch regelmäßige Turnierteilnahme und gute Erfolge eine entsprechende Punktwertung erkämpft haben:

Magomed-Selim Musaev (1.), Magomed-Ali Musaev (2., beide TuS Gaarden Kiel, und Christopher Meier (3., ESV Hansa Lübeck).

 

Teilnehmer der Landes-Einzelmeisterschaft SH 2010 Freistilringen
Die Teilnehmer der Landes-Einzelmeisterschaft SH im freien Stil.

Schüler aus Kiel-Mettenhof nach ihrer ersten Teilnahme an einem Ringer-Wettkampf
Die Schüler-Ringer des Programms „Integration durch Sport” aus dem Kieler Stadtteil Mettenhof.

An dieser Landesmeisterschaft nahmen auch 9 Schüler aus dem Programm „Integration durch Sport” teil. Für die meisten von ihnen war es der erste sportliche Wettkampf.

Mit diesem Programm ermöglicht die TuS Gaarden Kiel den interessierten Schülern eine Teilnahme am Vereinssport.

 

Siegerlisten und Einzelkampf-Ergebnisse der Landesmeisterschaft unter Ringer-Ligadatenbank.