Logo Deutscher Olympischer Sportbund
Stützpunktverein Integration durch Sport
Auszeichnung Pluspunkt-Gesundheit

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband
Sportpark Gaarden
Gaarden bunt und vielfältig
Meldungen vom Rollsport 2012

Jahresbeginn 2012


Unsere Rollsportsparte wächst … Zum Jahresbeginn verzeichneten wir 79 Mitglieder. Das Angebot wird angenommen, den Kindern (und den Eltern) bringt es Spaß, und unser Trainerteam leistet gute Arbeit. Ausgangslage und Zukunftsaussichten sind gut – es konnte also losgehen.

Unser Sportjahr 2012 begann etwas holprig, da nicht wie gewohnt Sondertrainingszeiten über die Wintermonate zur Verfügung standen. Somit waren Probleme beim jeweiligen Küraufbau vorprogrammiert.
Außerdem hat sich die Zahl unserer Wettkampfteilnehmer von 17 (2011) auf 33 (2012) erhöht.
Erstmals starten in diesem Jahr einige Kinder zusätzlich im Solotanz. Dieses Angebot nutzen seit Ende November 6 Kinder und machen uns mit ihren Fortschritten schon jetzt viel Freude.

Rollkunstlauf-LM TuS Gaarden

Landesmeisterschaft 2012

9./ 10. Juni 2012

Am 9. und 10. Juni fanden in der Kieler Stralsundhalle die Landesmeisterschaften im Rollkunstlauf / Rolltanzen / Solotanz und Formationslaufen statt. Hier treffen sich die 6 rollsportbetreibenden Vereine zum Wettstreit.
Unsere Sparte ging diesmal mit 30 Startern in die Wettbewerbe.

 
Rollkunstlauf-LM TuS Gaarden Pflichtläufer
In den Pflichtwettbewerben dominierten unsere Läufer in allen 4 Wettbewerben, bei denen wir vertreten waren.
Mit sehr guter Leistung verdiente sich Svea Käding in der Meisterklasse Pflicht den Landesmeistertitel der Damen und wurde zur Teilnahme bei der Norddeutschen Meisterschaft in Bonn (28.6.-01.07.) nominiert. Gleichzeitig erfolgte die Nominierung zur Deutschen Meisterschaft, die Ende Juli in Harsefeld stattfindet.
Herzlichen Glückwunsch!!

Josephine Schapat verpasste den angepeilten Titel in der Meisterklasse der Damen im Kürlaufen nur knapp – ebenso Lucie-Marie Taube beim Solotanz Junioren Damen.
Lucie-Marie Taube wurde ebenfalls für die Norddeutschen Meisterschaften nominiert.

 
Rollkunstlauf-LM TuS Gaarden Unser Solotanz-Nachwuchs ging erstmals in den Leistungsklassen an den Start. Bei den Schülern B setzte sich Sinem Com gegen Chantal Rehder durch und bei den Schülern C dominierte Vanessa Sauer den Wettbewerb vor Lilli Simon, Fenja Schlösser und Ida-Sophie Sentz.
Leider waren die sechs in ihren jeweiligen Wettbewerben unter sich. Die gezeigten Leistungen lassen auf viel Freude in der Zukunft hoffen.

In den Breitensportwettbewerben erlebten wir einige Überraschungen. Bei Cup Damen Pflicht und Kür sowie in der Nachwuchsklasse Damen Pflicht und Kür dominierten unsere Läufer klar das Teilnehmerfeld. Jana Käding (2x Platz 1), Lesley Fedders und Jessica Lüdecke (jeweils Platz 1) sowie Anna Sabrina Henack und Lesley Fedders (mit jeweils einem 2. Platz) ließen für die weiteren Teilnehmer nur wenig Lorbeeren übrig.
Bei den Kunstläufern Mädchen Pflicht sicherte sich Nadine Fichtner Platz 1, ebenso Jonathan Tyron Matz bei den Kunstläufern Jungen Kür. Glückwunsch an alle und weiter so!!!

 
Rollkunstlauf-LM TuS Gaarden Tänzer
In den restlichen Breitensportwettbewerben der Figurenläufer bis hinunter zu den Anfängern zeigten alle unsere Läufer ansprechende bis sehr gute Leistungen und konnten mit ihren Konkurrenten mithalten.
Gute Leistungen unserer erstmaligen Starter bestätigen die gute Trainingsarbeit unseres Trainerteams. Hervorzuheben ist Vanessa Sauer, die nach ihrem Erfolg bei den Solotänzern Schüler C auch den Anfänger-Wettbewerb der Mädchen 2 gegen 17 Mitbewerber für sich entschied.
Das Gesamtergebnis zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und unser Trainerteam ausgezeichnete Arbeit leistet.


Insgesamt erwarben wir bei 38 Nennungen 22 Plätze auf dem Podest.

12x Platz 1, 5x Platz 2, 5x Platz 3, 1x Platz 4, 2x Platz 5, 4x Platz 7, 3x Platz 8, 1x Platz 9, 1x Platz 12, 1x Platz 14, 1x Platz 15, 1x Platz 16 und 1x Platz 18.

Ein toller Erfolg für uns alle!
 
Rollkunstlauf-LM TuS Gaarden Einmarsch

Rollkunstlauf-LM TuS Gaarden Trainerteam
TuS-Gaarden-Trainerteam auf der LM 2012.
 

7-Türme-Pokal des REV Lübeck

19./ 20. Mai 2012

Nur eine Woche Pause und schon ging es weiter. Am 19. und 20. Mai fand in Lübeck der 7-Türme-Pokal des REV Lübeck statt. Auch hier meldeten wir zur Teilnahme.

Diesmal hatten wir 23 Läufer am Start und es waren 12 Vereine vertreten. Die Konkurrenz kam aus Lübeck, Kiel, Wedel, Potsdam, Güstrow und Lüneburg. Der Wettbewerb fand in der Hansahalle an der Lohmühle statt.

Auch diesmal setzten sich unsere Läufer gut in Szene und erliefen im Einzelnen 7x Platz 1, 4x Platz 2, 3x Platz 3, 2x Platz 4, 1x Platz 5, 3x Platz 6, 1x Platz 7, 1x Platz 8, 2x Platz 9, 1x Platz 10 und 2x Platz 11.
Nach diesen guten Einzelergebnissen ergab das in der Vereinswertung den 2. Platz.

Anzumerken ist noch die großartige Form von Svea Käding – das riecht nach Landesmeistertitel in der Pflicht. Lucie-Marie Taube ist nach ihrer großartigen Kür Anwärterin für den Junioren-Landestitel im Solotanz.

Ein großartiger Erfolg für unsere Sparte!!

Gruppenbild Gruppenbild

Sprotten-Pokal des 1. Kieler Roll- und Eissportvereins

12./ 13. Mai 2012

Am 12. und 13. Mai fanden zeitgleich in Kiel der Sprotten-Pokal des 1. Kieler Roll- und Eissportvereins und in Berlin der Werner-Vettermann-Pokal des Weddinger ERC statt.
Da jetzt alle Küren soweit waren, gezeigt zu werden, konnten wir an beiden Wettbewerben teilnehmen. Jetzt kamen auch zehn völlig neue Starter mit ihrer ersten Kür zu ihrem allerersten Wettbewerb – eine Hälfte in Kiel, die andere in Berlin.

Beim Sprotten-Pokal in Kiel hatten insgesamt 11 Vereine gemeldet, und es trafen sich ca. 180 Rollkunstläufer zum Wettstreit. Die Konkurrenz kam aus Kiel, Lübeck, Bremen, Potsdam und Hamburg.
Da Anfang Juni (9. und 10. Juni 2012) die Landesmeisterschaften anstanden, waren alle gespannt, ob das im Training Erlernte und Geübte umgesetzt werden konnte.

Wir traten mit 12 Läufern an und konnten ein gutes Ergebnis erzielen. Alle gaben ihr bestes – und da ist noch Luft nach oben.
Unsere beiden Meisterlasseläuferinnen verbuchten jeweils einen 1. Platz: Josephine Schapat in der Kür und Svea Käding in der Pflicht. Glückwunsch an beide!
Jana Käding holte sich in der Pflicht einen 4. und in der Kür einen 1. Platz, Anna Henack belegte in der Kür einen 3. Platz, und Nadine Fichtner erlief bei den Kunstläufern den 1. Platz in der Pflicht. Weiter so!

Weiterhin erliefen sich unsere Kleinen noch 1x Platz 2, 1x Platz 4, 1x Platz 9, 2x Platz 10 und 2x Platz 11.
In der Vereinswertung ergab das einen guten 8. Platz!

Gruppenbild Gruppenbild

Werner-Vettermann-Pokal des Weddinger ERC

12./ 13. Mai 2012

Gruppenbild Mit 19 Startern hatten wir uns schon Freitag auf den Weg nach Berlin gemacht. Auch hier hatten 11 Vereine zur Teilnahme gemeldet. Die Konkurrenz kam aus Berlin, Hamburg, Dresden, Kiel, Lübeck und Läufern aus Estland. Der Wettbewerb fand wie letztes Jahr auf der Außenbahn am Poststadion statt und war wegen des durchwachsenen Wetters nicht so angenehm wie im letzten Jahr.
Nichtsdestotrotz wollten unsere Kinder zeigen, was sie gelernt hatten. Durchweg konnten sie in ihren jeweiligen Startklassen mithalten und ihre Leistungen bringen. Hier kamen auch unsere Solotänzer zu ihrem ersten Einsatz.

In der Summe erliefen sich unsere Kinder 4x Platz 1, 2x Platz 2, 4x Platz 3, 3x Platz 4, 1x Platz 6, 2x Platz 7, 1x Platz 8, 3x Platz 9, 2x Platz 10 und 1x Platz 11.
In der Vereinswertung erreichten wir den 3. Platz – damit war das Ziel, das Stephanie ausgegeben hatte, erreicht: Als erster Verein aus Schleswig-Holstein hatten wir in der Vereinswertung einen Platz auf dem Podest erreicht und den zweiten Platz nur knapp verfehlt.

Großer Jubel und Beifall, als unsere kleinste Läuferin Aylin Girgin den Wanderpokal des 3. Platzes entgegen nahm. Nächstes Jahr geben wir ihn zurück und haben jetzt versprochen, dann den für den zweiten Platz mitzunehmen …
 

Klassenlaufprüfung

6. Mai 2012

Am 6. Mai nahmen zwei unserer Läuferinnen mit Erfolg an einer Klassenlaufprüfung teil.
Alina Meyer bestand die Prüfung zum Figurenläufer und Lia Zoschkee bestand ebenfalls den Figurenläufer und legte zusätzlich die nächsthöhere zum Kunstläufer ab.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden und ihre Trainerin Conny Biskup!

Ostsee-Pokal der REG Kiel

28./29. April 2012

Ergebnis: 1x Platz 1 in der Pflicht sowie 1x Platz 2 und 1x Platz 4 in der Kür.

2. Elbe-Pflicht-Pokal in Wedel

24. März 2012

Ergebnis: Zweimal Platz 2 und einmal Platz 5.

Schaulaufen in Berlin-Neukölln

Freizeitbild
12. März 2012

Den ersten Ausflug unternahmen wir nach Berlin in den Stadtteil Neukölln. Wir waren zur Teilnahme am Schaulaufen des RSV Britz anlässlich des 5-jährigen Bestehens eingeladen.

Mit Eltern und Trainern waren wir knapp 40 Personen. Die Trainingsgruppen von Natascha, Jessica und Stephanie (mit je 10 Kindern) präsentierten jeweils ein Showstück und konnten die Zuschauer begeistern. Stephanie verabschiedete sich beim Berliner Publikum mit zwei Auftritten von der aktiven Bühne; Jonathan und Sinem begeisterten mit einem Duo nach HipHop-Klängen.
Lucie-Marie präsentierte ihre neue Solotanzkür, und als Höhepunkt liefen unsere Trainer Natascha, Stephanie und Jessica mit Sinem als 4-er Gruppe nach bayrischen Klängen im Dirndl.

Zu bemerken ist noch, dass die kleinen aus der Gruppe von Natascha und Jessica bis auf zwei Ausnahmen ihren ersten Auftritt vor Publikum hatten – und der war richtig gut!!